PV-Generator

Ein PV-Generator (Photovoltaik-Generator) ist ein System, das aus einer Gruppe von Photovoltaik-Modulen besteht, die in Serie geschaltet und parallel zueinander platziert sind. Jedes dieser Module besteht aus Halbleitermaterialien, die Licht in elektrischen Strom umwandeln können, ein Phänomen, das als photovoltaischer Effekt bezeichnet wird.

Die einzelnen Photovoltaikzellen innerhalb eines Moduls erzeugen Gleichstrom, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Wenn mehrere dieser Zellen in Serie geschaltet sind, addieren sich ihre Spannungen, während der Strom konstant bleibt.

Ein PV-Generator kann als eine Leistungsbegrenzte nichtlineare Stromquelle betrachtet werden, die sowohl konstante Strom- als auch Spannungseigenschaften aufweist. Die Leistung, die ein PV-Generator erzeugen kann, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die Intensität und Winkel des Sonnenlichts, die Temperatur der Zellen und die Eigenschaften des verwendeten Halbleitermaterials.

PV-Generatoren können zu jeder Tageszeit Strom produzieren, solange sie Sonnenlicht ausgesetzt sind. In vielen Anwendungen können sie den größten Teil des Tageslastprofils abdecken. Beispielsweise kann bei einigen Anlagen die Last von 8 Uhr morgens bis 4 oder 5 Uhr nachmittags zu 100% vom PV-Generator gedeckt werden.

Ferner ist es auch möglich, einen eigenen Photovoltaik-Generator zu bauen, um Sonnenenergie für den Hausgebrauch zu erzeugen. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein PV-Generator ein Schlüsselelement in der Photovoltaik ist, das die Energie der Sonne in nutzbaren elektrischen Strom umwandelt.

Kunden suchten auch

NRG projekt Logo freigestellt

Photovoltaik in Berlin und Brandenburg

NRG-Projekt bietet Beratung, Planung, Montage und Service für private, gewerbliche und landwirtschaftliche PV-Anlagen in Berlin und Brandenburg.